Beladungsbezogene Chargenüberwachungssysteme

In Dampfsterilisationsprozessen muss ein Chargenüberwachungssystem verwendet werden, das schwerer zu sterilisieren ist, als die tatsächliche Instrumentenbeladung. gke bietet verschiedene Testsysteme an, die mit der Methode laut DIN 58921 (Medizinproduktesimulator) mit definierten Beladungen verglichen sind.

Bitte klicken Sie für weitere Informationen auf die jeweilige Abbildung.

für Dental-Instrumente

Dental-Prüfkörper

mehr »

für Ophthalmologie-Instrumente

Ophthal-BMS

mehr »

für Tattoo-Instrumente

Tattoo-BMS

mehr »